• Elke Erben

Sketchcrawl rund ums Baumwolllager


… und an der Agger. „Eine schöne Aktion“ war die einhellige Meinung der fünf Beteiligten, die am ersten Sketchcrawl Ende Juli teilgenommen haben. Ausgestattet mit Skizzenblock und Stiften, haben sie sich jeweils etwa 20 min mit insgesamt drei Motiven (LVR-Gebäude vom Alten Baumwolllager aus gesehen, BAV Villa vom Park aus gesehen und an der Agger unterhalb der Miebach-Brücke) auseinander gesetzt und ganz individuell zu Papier gebracht haben.


Sehr spannend wie unterschiedlich gesehen und gezeichnet wurde.

Wichtig waren nicht die Ergebnisse, sondern gemeinsam Spaß zu haben – auch beim anschließenden Kaffeetrinken in der La Gala.rie.


Fotos von der Aktion findet Ihr unter Bildgalerie.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen