top of page
  • AutorenbildElke Erben

... die Bilder fliegen mich an

Retrospektive zum 85. von Renate Seinsch



Klein, aber fein war die Vernissage am ersten Freitagabend im September. Renate Seinsch - Künstlerin und Gründungsmitglied von EngelsArt - hat das Baumwolllager mit farbenfrohen Exponaten geschmückt. Wie ein Roter Faden zogen sich Ornamente, Fragmente sowie kraftvolle Farben und Formen durch diese Ausstellung.


Katja Gerlach vom Sprecherrat würdigte in ihrer lebendigen und sehr treffenden Laudatio nicht nur die vielfältigen Themen und Werke der Künstlerin (besonders Frauen und Tiere), sondern auch das sehr engagierte Wirken bei EngelsArt seit fast 25 Jahren. Nur mit ihrer Hilfe, ihren Ideen und Kontakten ist die Kunst- und Kulturinitiative über die Grenzen Oberbergs bekannt ...


Wer die Vernissage verpasst hat, kann sie noch bis zum 13. September mittwochs und sonntags von 15 - 18 Uhr im Alten Baumwolllager bestaunen. Renate Seinsch freut sich über viele Besucher/innen und anregende Gespräche ...







14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page