top of page
  • AutorenbildElke Erben

Skulptur der Städtepartnerschaft eingeweiht

Seit Pfingsten steht auf dem Platz vor dem Rathaus eine Metallskulptur, die der Städte-partnerschaft von Engelskirchen mit Plan-de-Cuques in Frankreich und Mogilno in Polen gewidmet ist. Sie zeigt zeigt eine Erdkugel, die von drei aufstrebende Säulen in ihrer Mitte gehalten wird.


Gestaltet wurde das Kunstwerk von den EngelsArt-Mitgliedern Manuele Klein, Achim Lahr, Renate Seinsch und Detlev Weigand. So wird Kunst auch außerhalb von Ausstellungen im Alten Baumwollager, in Galerien oder im Rahmen des Offenen Ateliers für eine breite Öffentlichkeit sichtbar ...




39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page