Wer schreibt.Bleibt.

Wer schreibt. Bleibt.
Seniorenschreibwerkstatt

Viele Anekdoten und Geschichten gehen immer wieder verloren. Zeitzeugen haben sie nicht rechtzeitig aufgeschrieben.
Daher lädt die Kunst- und Kulturinitiative Engelsart zu einem  neuen Projekt im Alten Wolllager ein.

In einer Schreibwerkstatt für Seniorinnen und Senioren wird der Wallefelder Autor Karl Feldkamp den Teilnehmern helfen,
Erlebnisse spannend, mit Witz und einprägsam aufzuschreiben.

Da wer schreibt, bekanntlich bleibt, können somit  z. B. Großeltern für ihre Enkelkinder oder ältere Mitglieder für den Vereinsnachwuchs Bleibendes hinterlassen.

Das nächste Werkstatt-Treffen findet statt am
Mittwoch, 7. Oktober 2020  um 19.00 Uhr
im Alten Baumwolllager, Engels-Platz 2, Engelskirchen.

Interessenten sind gebeten, sich anzumelden unter karlfeldkamp@aol.com oder telefonisch unter 02263-7100375