LeseKonzert “Sprecht, Engel: Wer seid ihr?”

Sprecht, Engel: Wer seid ihr?
Gedichte über die Zwiesprache mit Engeln
Die sehr unterschiedlichen Gedichte und kurzen Texte verschiedener Dichter entführen uns in eine Welt ungewöhnlicher Begegnungen mit den „Verwöhnten der Schöpfung“ ,  wie einst R. M. Rilke sie nannte. Gibt es sie wirklich? Es kommen Dichter zu Wort, die mit „ihren“ Engeln sprechen, ihnen lauschen, an ihnen zweifeln, mit ihnen ringen und sie natürlich auch als Boten des Himmels lobpreisen.

LeseKonzert mit Claudia Maria Brinker und Ursula Schmidt-Laukamp
Sonntag 4. Dezember 2016
Beginn: 17:00 Uhr
Ort: Christuskirche, Märkische Str. 26, Engelskirchen
Veranstaltet von EngelsArt in Kooperation mit der Denkmalstiftung Christuskirche
Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten

Die Künstlerinnen
Claudia Maria Brinker und Ursula Schmidt-Laukamp, beide seit über 25 Jahren künstlerisch aktiv,  fanden 2004 zusammen und kreierten ihren ganz eigenen Stil in ihrer Reihe ‘Lesekonzerte’. Zu selbstgewählten Themen werden gleichwertig Text und Musik kaleidoskopartig zusammengestellt, damit ein kontrastreiches, inspirierendes und anspruchsvolles Programm entsteht. Das Besondere ist die Mischung unterschiedlicher Textgattungen aus verschiedenen Kulturen und Epochen mit alten und modernen Musikstücken, die auf diversen Flöteninstrumenten gespielt werden. Ihre Vorliebe für Tiefgang und Hintergründiges einerseits und für das Abheben, das Besinnliche und Lebhafte andererseits regt zum Nachdenken an und berührt mitunter den innersten Kern.

Claudia Maria Brinker – www.claudia-brinker.de
Sprecherin / Rezitatorin, Sprechtrainerin
Absolvierte ihre künstlerische Ausbildung u.a. an der Staatl. Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Als Rezitatorin ist sie mit zahlreichen Lesungen und Lesekonzerten unterwegs. In den 90-er Jahren intensive Auseinandersetzung mit der Schauspielerei und experimentelle Regie- und Eigenproduktionen. Mit drei anderen Künstlerinnen gemeinsame Entwicklung eines poetischen Perfor- mancestils und jahrelange Praxis als Performerin.
Freie Sprecherin für öffentlich-rechtliche Rundfunksender und TV (ehemals SDR/SWR, RTL, DW und DLF), seit 1986 für den WDR, für diverse Tonproduktionsfirmen (Splendid Synchron, Ost-Westagentur Krauthausen, Hastings Music GmbH) und für CD&DVD-Produktionen (Hörbuch, Imagefilm, Voice-Over). Darüber hinaus gibt sie Einzelunterricht, leitet Sprechtrainings für Unternehmen sowie Aus- und Weiterbildungseinrichtungen und ist für die Aus- und Fortbildungsredaktion des WDR Köln tätig.

Ursula Schmidt-Laukamp – www.schmidt-laukamp.de
Flötistin
Studierte zunächst Violoncello bei Prof. Fritz Sommer in ihrer Geburtsstadt Lübeck. Zeitgleich studierte sie dort bei Prof. Eva Friedland Blockflöte, das Instrument, das sie später nach Köln zu Prof. Günther Höller an die Musikhochschule Köln führte. Heute ist sie an der HfMT Köln Professorin für Blockflöte und Didaktik.
Mit der Block- und der Traversflöte konzertiert sie international in unterschiedlichen Ensembles und Barockorchestern, mit denen sie in Rundfunkaufnahmen und CD-Einspielungen zu hören ist.
Ursula Schmidt-Laukamp hat sich ebenso einen Namen als Autorin von Fachliteratur und als Herausgeberin von Alter Musik gemacht.
Darüber hinaus ist sie seit 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Musik und Tanz (HfMT) Köln.